Vollstationäre Pflege

Wir bieten qualifizierte Betreuung, Pflege und Versorgung und gehen dabei auf die individuelle Situation unserer Bewohner und Gäste ein. Großen Wert legen wir auf ganzheitliche und aktivierende Pflege, die wir mit den Bewohnern, deren Angehörigen und den Hausärzten abstimmen. Unser Ziel ist es, die Gesundheit und die Eigenständigkeit unserer Bewohner zu erhalten und zu fördern. Dabei gilt: So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig. Pflege verstehen wir als Beziehungsprozess. Selbstverständlich bilden sich unsere Mitarbeiter ständig weiter.

Kurzeitpflege

Kurzzeitpflege ist ein Angebot speziell für pflegebedürftige ältere Menschen, die sonst zu Hause leben und dort von ihren Angehörigen betreut werden. Sie finden als Gäste vorübergehend Aufnahme in unserem Haus und erhalten hier eine professionelle, liebevolle Betreuung und Pflege rund um die Uhr. Das garantieren unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Zur Entlastung pflegender Angehöriger ist Kurzzeitpflege die ideale Lösung. Diese wird auch durch die Pflegekassen finanziell unterstützt. 

Für denjenigen, der unser Haus kennenlernen möchte, ist die Kurzzeitpflege die ideale Möglichkeit.
Für unsere Gäste in der Kurzzeitpflege haben wir 5 Einzelzimmer reserviert. Alle Zimmer sind voll möbliert, verfügen über Telefon, Rundfunk- und Fernsehanschluß und eine Rufanlage. Die Naßzelle ist barrierefrei eingerichtet. 

Unsere Gäste sind herzlich eingeladen, an den vielfältigen Aktivitäten des Hauses teilzunehmen. Denn wir wollen ihnen den Aufenthalt so erholsam und abwechslungsreich wie möglich gestalten und freuen uns, wenn sie sich wohlfühlen. Dass uns das gelingt, zeigt die Tatsache, dass viele unserer Gäste einige Zeit später als Bewohner bei uns einziehen. 

Wenn Sie Fragen haben oder nähere Informationen zum Thema Kurzzeitpflege wünschen, so nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns, wenn wir Sie in unserem Haus begrüßen können.

Tagespflege

Tagespflege Regenbogen

"Blühe dort wo du bist und gib dem Alltag Farbe"

1999 wurde die Tagespflege im Hochwald-Altenzentrum St. Klara eröffnet. Damals wurden zwei Räume im Untergeschoss umgebaut. In diesen Räumlichkeiten konnten dann bis zu 12 Gäste gleichzeitig betreut und versorgt werden. Aufgrund der großen nachfrage musste die Tagespflege 2010 in ein Nebengebäude hinter dem Hochwald - Altenzentrum umziehen. Hier konnten nun täglich 20 Gäste aufgenommen werden.

Im Dezember 2016 zog man wieder zurück ins Untergeschoss des Hochwald-Altenzentrums St. Klara. Hier hatte man zwischenzeitlich die "alte" Tagespflege um drei neue Räume erweitert. Die tägliche Betreuung von bis zu 20 Tagespflegebesuchern war somit weiterhin gewährleistet.

Zurzeit nehmen 40 Senioren das Tagespflegeangebot in Anspruch und kommen unterschiedlich an zwei bis fünf Tagen die Woche. Zwei hauseigenene, behindertengerechte Busse sorgen für einen reibungslosen und sicheren Transport der Gäste.

Geöffnet hat die Tagespflege an allen Werktagen sowie an Wochenfeiertagen, ausgenommen Weihnachten und Neujahr, von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr.

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück, ebenso werdend das Mittagessen und der Nachmittagskaffee gemeinsam eingenommen.

Vielfältige Beschäftigungsangebote sorgen für eine tägliche Abwechslung.

 

 

 

 

 

Pflege dementiell veränderter Menschen

Auch in unserer Einrichtung leben Menschen mit Demenz . Es ist uns bewusst, dass sie eine ganz besondere Betreuung und individuelle Wahrnehmung benötigen. Sie können sich ihrem Umfeld nicht mehr anpassen. Deshalb müssen wir uns nach ihren Bedürfnissen richten. Um ihnen gerecht zu werden, haben wir in unserer Einrichtung ein sozialpflegerisches Konzept zur Betreuung unserer dementiell veränderten Bewohner entwickelt. . Speziell ausgebildete Betreuerinnen und Betreuer gehen auf ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und Bedürfnisse ein, fördern und motivieren sie. 

Zum Konzept gehört, dass die alten Menschen alles das, was sie noch können, selber machen. Und wir knüpfen dabei an die Erfahrungen und Fertigkeiten an, die die älteren Menschen über Jahrzehnte erworben haben und die ihnen in Fleisch und Blut übergegangen sind. So wird beispielsweise in der Gruppe gemeinsam gekocht, gegessen und das Geschirr gespült. Darüber hinaus werden hier ganz gezielt die Sinne der dementiell Erkrankten angesprochen, zum Beispiel über Musik, die ihnen aus ihrer Jugend bekannt ist und mit Essensdüften, die beim Kochen in der Gruppe entstehen. Sie wecken Erinnerungen bei den Bewohnern, können beruhigend wirken und dazu beitragen, dass sie Kontakt mit ihrer Umgebung aufnehmen. Mit dieser Form der Betreuung tragen wir dazu bei, dass sich psychisch veränderte Bewohner bei uns zu Hause fühlen. 

Betreutes Wohnen - Unterstützung genau auf den Punkt

In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Seniorenresidenz am Park. Träger ist die faco GmbH. Wir bieten Serviceleistungen im Rahmen der Technik an.

Die Bewohner der Residenz können an Veranstaltungen, Gottesdiensten und an den Mahlzeiten im Altenzentrum teilnehmen.

Hochwald-Altenzentrum St. Klara Hermeskeil

Saarstraße 32
54411 Hermeskeil
Telefon:06503 9180
Telefax:06503 918-150
Internet: www.st-klara-hermeskeil.de www.st-klara-hermeskeil.de

Ansprechpartner

Claudia Reichert

Heimleitung

Telefon:06503-918-170
Telefax:06503-918-150
E-Mail:claudia.​reichert@​marienhaus.​de

Tamara Ganz

PDL

Telefon:06503 918-181
Telefax:06503 918-150
E-Mail:tamara.​ganz@​marienhaus.​de

Wendelin Biwer

Leitung Tagespflege

Telefon:06503 918-525
Telefax:06503 918-150
E-Mail:wendelin.​biwer@​marienhaus.​de